Kleingruppen

Neben gemeinsamen Gottesdiensten sind uns Kleingruppen, in unterschiedlichsten Formaten, wichtig. Hier kann allgemeiner christlicher Glaube in „kleine Münze“ gewechselt werden. Ob in Hauskreisen, Zweierschaften oder Minigruppen, geht es hier um persönliche Themen, Austausch über Biblische Texte, Gebet füreinander oder gegenseitige praktische Hilfe.

Zeit: montags und dienstags

 

Wir betrachten dieses zweite Standbein neben unseren mehr öffentlichen Gottesdiensten als grundlegend, um im persönlichen Glauben zu Profil und Reife zu gelangen.

Anne

«Hauskreis ist die Gemeinde in klein, man ist zusammengewürfelt mit Leuten, die das Bedürfnis haben über den Glauben zu sprechen, Leben miteinander zu teilen, regelmäßig einmal die Woche. Für mich ist das eine sehr gute Möglichkeit, dass mein Glaube nicht im luftleeren Raum gelebt wird sondern alltagsbezug hat. Es ist toll, dass es da andere Leute gibt, die mit einem auf dem Weg sind mit denen man immer im Gespräch ist.»

— Anne